Patellaspitzensyndrom und Achillessehnenschmerzen endlich loswerden

Mit wissenschaftlich nachgewiesenen Trainingsmethoden wieder schmerz- und sorgenfrei Sport machen können.

Belastbarkeit aufbauen:

Werde wieder belastbar im Alltag, ohne Schmerzen am Morgen, beim Treppensteigen, Spazieren oder Radfahren

Return to Sport

Kehre zu deinem Sport zurück und trainiere wieder wie vor der Verletzung

Langfristigkeit:

Finde raus, wie du langfristig schmerzfrei bleibst und keine Angst haben musst, falls die Schmerzen zurückkommen

Nils Heim

Diese Erfolge sind möglich:

"Mein nächster Schritt wäre eine OP in einer Spezialklinik gewesen." Bianca, 28 - Personalerin

Bianca war immer schon viel unterwegs mit Wandern, Radfahren und Joggen. Ein paar hundert Höhenmeter den Berg hoch waren kein Problem – 30km Radtour Standard. Bis sie Schmerzen an der Achillessehne bekam, die Sport nicht mehr zuließen und selbst Treppensteigen schmerzhaft machten.

Auch drei Orthopäden und zwei Physiotherapien konnten ihr nicht helfen.

Hör dir an, was sie im Interview über das Schmerzcoaching

berichtet.

"Ich war auch bei vielen Ärzten, aber nichts hat geholfen."
Denis, 31, Bauingenieur

Denis hat viel Krafttraining gemacht, bis er über Nacht nach einem schweren Beintraining Schmerzen in der Patellasehne bekam.

Tabletten, mehrere Ärzte und auch Physiotherapie hat nicht geholfen.

Er probierte Trainingspausen aus, hatte eine Stoßwellentherapie bei der Physiotherapie und probierte es selbst, in dem er Übungen aus YouTube durchführte.

Aber all das verunsicherte ihn stark und er wusste nicht, wie er weiter machen sollte.

Er hatte in der Vergangenheit auch schon Geld in verschiedene Coachings investiert, was „überhaupt nichts gebracht hat“ und ihm nicht weitergeholfen hat, wie er sagt. 

Außerdem war er skeptisch, ob ein Online Coaching überhaupt für ihn funktionieren kann. Er hatte Bedenken, dass die Übungen für ihn komplett langweilig oder zu kompliziert werden würden.

Dennoch entschied er sich für ein Coaching bei mir, um sein Patellaspitzensyndrom loszuwerden.

Obwohl er anfangs sehr unsicher war, hat Denis gelernt in den Prozess zu vertrauen und gemerkt, wie sein Knie immer stabiler wurde und freut sich mittlerweile wieder über einen Pump in den Beinen, den er seit 5 Jahren nicht mehr hatte.

Jetzt würde er seinem damaligen Ich sagen „Warum hast du das nicht früher gemacht?“

Über Nils Heim

Nils Heim ist Sporttherapeut und Athletiktrainer.

Er arbeitet in einem großen Gelenkzentrum in der Medizinischen Trainingstherapie eng mit spezialisierten Orthopäden zusammen und hilft Menschen wieder zu einem schmerzfreien Alltag und Sport.

Außerdem ist er Mitgründer und Dozent der Deutschen Kraft- und Konditionstrainer Akademie, die evidenzbasierte Fitness- und Personaltrainer ausbildet.